Denkmal  
Streifenverzierung
   
 

Kulturdenkmale erfordern individuelle Lösungen um die charakteristischen Stilelemente zu bewahren oder wieder-herzustellen. Wir helfen Ihnen gern die denkmalrechtliche Genehmigung zu erlangen. Sämtliche hier abgebildete

Konstruktionen wurden mit dem Landesdenkmalamt erarbeitet und abgestimmt.

 
Fabrikantenvilla (1922)   Baudenkmal

Restaurierung historischer Fenster, Rekonstruktion der originalen Fenster und Ausstattung mit inneren Vorfenstern zur Erhöhung des Wärmeschutzes.



 
 
 
Ephorat im Kloster Maulbronn   Baudenkmal

Bleiverglaste Rauten in Einfachfenstern des Erkers mit Schiebeflügeln. Restliche Fenster als deckend weiß behandelte Verbundfenster mit schmalen Rahmen- und Flügelhölzern.

 
 
 
 
 
Faustturm im Kloster Maulbronn   Baudenkmal

Bleiverglaste Butzenscheiben in Einfachfenstern.

 
 
 
 
 
Kloster Alpirsbach, Westfront   Baudenkmal

Verbundfenster aus Eiche mit echtem Goetheglas.

 
 
 
 
 
Isolierglasfenster Schmalprofil   Baudenkmal

aus Kiefer mit Sprossen und Kämpferprofil nach historischem Vorbild.

 
 
 
 
 
Isolierglasfenster   Vorbaurolläden

mit besonders schmalen Profilen und Wärmeschutzverglasung. Sonderbeschläge ermöglichen geringste Rahmendimensionen bei größtmöglichem Bedienungskomfort.

 
 
 
 
 
Klosterhof 37 (1777) Kloster Maulbronn   Baudenkmal

Nachbau historischer Fenster aus dem Barock.

Konstruktion jedoch als Verbundfenster mit Karnies-Bleisprossen, Goetheglas und aufliegenden Beschlägen, sog. Kreuzstockfenster.

 
 
 
 
 
Innere Vorfenster   Baudenkmal

für eine Stadtvilla in Ergänzung zu den historischen Einfachfenster zur Verbesserung des Schall- und Wärmeschutzes.

 
 
 
 
 HOME